Insektensommer Kreisverdener zählen Sechsbeiner

Anfang Juni lief bereits die erste Phase des Insektensommers. Nun ruft der Naturschutzbund Interessierte noch einmal auf, eine Stunde lang Sechsbeiner in der Natur zu zählen.
03.08.2022, 14:54
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Kreisverdener zählen Sechsbeiner
Von Marie Lührs

Hummel ist nicht gleich Hummel. Wer einen genauen Blick auf das flauschige Hinterteil der Insekten wirft, kann einen Unterschied feststellen. Auf den sollten Interessierte ab diesem Freitag, 5. August, wieder besonders achten. Dann startet nämlich die zweite Zählphase des Insektensommers. Bis zum 14. August können sich die Teilnehmenden Zeit nehmen, um eine Stunde lang Sechsbeiner zu zählen. Organisiert wird das Projekt wie auch die "Stunde der Gartenvögel" und die "Stunde der Wintervögel" vom Naturschutzbund (Nabu). Ziel ist, anhand der gesammelten Daten die Populationsentwicklung zu bewerten.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren