Karateka ausgezeichnet

Kirchlinteln. Beim TSV Kirchlinteln wurden jetzt die Sportler des Jahres 2012 in der Sparte Karate geehrt. Als jüngster Nachwuchssportler wurde bei der männlichen Jugend Niklas Schneider zum Karateka 2012 auserkoren. Bei der weiblichen Jugend errang Marith Hanke für herausragende Leistungen den Titel. Bei den Senioren hat es in diesem Jahr Christian Fritz zum Sportler des Jahres geschafft. Alle drei Karateka erhielten einen Glaspokal und eine Urkunde. Wie der Verein mitteilt, sei Karate ein Sport für jedes Alter, Kinder könnten bereits mit vier Jahren beim TSV Kirchlinteln einsteigen. Vor allem von den Kindern und Jugendlichen verspricht sich Trainer-Sensei Willy Voss (Ex-Vize-Weltmeister) sehr viel. Karate sei der optimale Gesundheitssport für Jung und Alt und aufgrund seiner vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist ein idealer Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags, so der Verein in seiner Mitteilung.
13.02.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Vn

Kirchlinteln. Beim TSV Kirchlinteln wurden jetzt die Sportler des Jahres 2012 in der Sparte Karate geehrt. Als jüngster Nachwuchssportler wurde bei der männlichen Jugend Niklas Schneider zum Karateka 2012 auserkoren. Bei der weiblichen Jugend errang Marith Hanke für herausragende Leistungen den Titel. Bei den Senioren hat es in diesem Jahr Christian Fritz zum Sportler des Jahres geschafft. Alle drei Karateka erhielten einen Glaspokal und eine Urkunde. Wie der Verein mitteilt, sei Karate ein Sport für jedes Alter, Kinder könnten bereits mit vier Jahren beim TSV Kirchlinteln einsteigen. Vor allem von den Kindern und Jugendlichen verspricht sich Trainer-Sensei Willy Voss (Ex-Vize-Weltmeister) sehr viel. Karate sei der optimale Gesundheitssport für Jung und Alt und aufgrund seiner vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist ein idealer Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags, so der Verein in seiner Mitteilung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+