Rathaus Thedinghausen Voller Tatendrang und mit viel Erfahrung

Mit Britta Grohs hat das Rathaus in Thedinghausen eine neue Fachbereichsleiterin. Sie folgt auf Roland Link. Der Erste Samtgemeinderat soll so die Bürgermeisterin bei großen Projekten mehr unterstützen.
10.08.2022, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Voller Tatendrang und mit viel Erfahrung
Von Onno Kutscher

Im Rathaus Thedinghausen gibt es ein neues Gesicht. Britta Grohs ist seit dem 1. August im Rathaus tätig – und das in führender Position. Sie ist die neue Fachbereichsleiterin Zentrale Dienste, Personal und Finanzen. Eine verantwortungsvolle Aufgabe für die 52-Jährige, die aber viel Erfahrung mitbringt, denn vor ihrem Wechsel nach Thedinghausen war sie bei der Samtgemeinde Grafschaft Hoya tätig. Dass sie nun den Schritt gewagt hat, ist für sie nur logisch. "Ich habe die Ausschreibung gesehen und mir war sofort klar, dass ich genau das will", sagt sie und geht voller Tatendrang die neuen Aufgaben an.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren