Schleppjagd hinter der Niedersachsenmeute

Kirchlinteln-Luttum (asi). Der Reitclub Verden lädt für Sonnabend, 13. November, zur Schleppjagd hinter der Niedersachsenmeute ein. Stelldichein ist um 12.30 Uhr auf den Platz Lutter Wischen, Abritt ist um 13 Uhr. Die etwa zwölf Kilometer lange Jagdstrecke durch die Aller-Wiesen ist mit Hindernissen wie Hecken, Koppelricks und überbauten Gräben gespickt. Neben dem Jagdherren- und dem Hauptfeld wird ein nichtspringendes Feld für junge Reiter und Pferde geführt. Gegen 15.30 Uhr wird die Gruppe 'Rallye Trompes de la Bruyere' am Ausgangspunkt der Jagd zum Halali blasen. Das Jagdessen findet im Gasthaus Eitzer Hof statt. Weitere Informationen bei Henrich Rohde unter Telefon 04231/ 61085.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Angelika Siepmann

Kirchlinteln-Luttum (asi). Der Reitclub Verden lädt für Sonnabend, 13. November, zur Schleppjagd hinter der Niedersachsenmeute ein. Stelldichein ist um 12.30 Uhr auf den Platz Lutter Wischen, Abritt ist um 13 Uhr. Die etwa zwölf Kilometer lange Jagdstrecke durch die Aller-Wiesen ist mit Hindernissen wie Hecken, Koppelricks und überbauten Gräben gespickt. Neben dem Jagdherren- und dem Hauptfeld wird ein nichtspringendes Feld für junge Reiter und Pferde geführt. Gegen 15.30 Uhr wird die Gruppe 'Rallye Trompes de la Bruyere' am Ausgangspunkt der Jagd zum Halali blasen. Das Jagdessen findet im Gasthaus Eitzer Hof statt. Weitere Informationen bei Henrich Rohde unter Telefon 04231/ 61085.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+