Badeunfall um Verwell Sechsjähriger fast ertrunken

Verden. Ein sechsjähriger Junge wäre Mittwochnachmittag im Verwell beinahe ertrunken. Er war offenbar beim Spielen am Beckenrand abgerutscht, ins Wasser gefallen und hatte das Bewusstsein verloren.
14.07.2010, 16:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Verden. Ein sechsjähriger Junge wäre Mittwochnachmittag im Verwell beinahe ertrunken. Er war offenbar beim Spielen am Beckenrand abgerutscht, ins Wasser gefallen und hatte das Bewusstsein verloren.

Dank sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen durch andere Badegäste und den Rettungsdienst sei der Junge nach einigen Minuten wieder zu Bewusstsein gekommen, so die Polizei. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber anschließend in ein Bremer Krankenhaus geflogen. (hpp)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+