eFootball SV Vorwärts Hülsen verteidigt den Titel

Der SV Vorwärts Hülsen hat seinen Titel bei der eFootball-Kreismeisterschaft verteidigt. Im Finale gewann der SVV deutlich gegen den TSV Bassen.
16.12.2021, 15:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
SV Vorwärts Hülsen verteidigt den Titel
Von Maurice Reding

Im vergangenen Jahr ist der SV Vorwärts Hülsen bei der eFootball-Kreismeisterschaft das Maß aller Dinge gewesen. Felix Wolf und Christian Zerfowski schnappten sich den Titel. Bei der dritten Auflage des virtuellen Events trat das Duo jetzt erneut für den SVV an und verteidigte den Pokal. Mit 7:0 bezwangen Wolf und Zerfowski den TSV Bassen, für den Daniel Wiechert und Kevin Segelken antraten. Das Ganze musste wie im Vorjahr virtuell ausgetragen werden. „Wir haben es wegen der steigenden Zahlen wieder online stattfinden lassen“, erklärte Lennard Bellmer, eFootball-Beauftragter des NFV-Kreis Verden.

Insgesamt 17 Teams hatten sich an der Konsole eingefunden, um sich beim Spiel Fifa 22 im Modus „2 vs. 2“ zu messen. „Es gab einige spannende Partien“, sagte Bellmer. Nicht so spannend machten es die Finalisten Bassen und Hülsen. Beide Teams marschierten souverän durch die K.o.-Phase. Das Duo Wiechert/Segelken landete mit einem 14:1 sogar den höchsten Sieg des Turniers. Im Halbfinale bezwang Bassen den FSV Langwedel-Völkersen mit 13:8. Hülsen zog durch einen 9:2-Sieg über den TSV Lohberg in das Finale ein und setzte sich in diesem die Krone auf.

Lennard Belmer zeigte sich mit der Austragung des virtuellen Turniers zufrieden. „Es lief alles glatt. Man konnte vom letzten Jahr mit der Organisation lernen“, sagte der eFootball-Beauftragte. Der SV Vorwärts Hülsen und der TSV Bassen haben sich durch den Einzug ins Endspiel für ein Finalturnier im kommenden Jahr qualifiziert, in dem die zwei besten Teams jedes NFV-Kreises aufeinandertreffen werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+