Fußball Landesliga FC Verden 04: Defensive Stabilität erforderlich

Der FC Verden 04 trifft auf den SV Teutonia Uelzen und muss insbesondere auf Teutonia-Stürmer Tom Wilhelms aufpassen, der bereits sieben Saisontore erzielt hat.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
FC Verden 04: Defensive Stabilität erforderlich
Von Patrick Hilmes

Landesliga Lüneburg: Wird ein Blick auf die kürzlichen Ergebnisse geworfen, ist kein Favorit in der Partie FC Verden 04 gegen SV Teutonia Uelzen auszumachen. Beide Teams warten seit drei Spielen auf einen Sieg. Uelzen kassierte zuletzt drei Pleiten am Stück, Verden spielte zumindest einmal Remis (0:0 gegen Westercelle). Mit Blick auf die Tabelle ist dann aber doch dem FCV die Favoritenrolle zu zuschieben. Die Truppe von Frank Neubarth rangiert auf Platz sieben, Teutonia befindet sich auf einem Abstiegsplatz. Um wieder drei Punkte bejubeln zu können, muss die Defensive der Domstädter zu mehr Stabilität finden. Zuletzt hatte Neubarth die Leistung dieses Mannschaftsteils kritisiert. Wichtig wird dieser Punkt auch insbesondere beim Blick auf die Torjägerliste. Dort taucht auf dem geteilten zweiten Platz Teutonia-Stürmer Tom Wilhelms mit sieben Toren auf.

Anpfiff: Sonntag um 14 Uhr in Verden

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+