Fußball-Kreisliga TSV Achim setzt sich im Derby gegen Uesen durch

Der TSV Achim bleibt in der Spur und gewinnt das Stadtduell gegen den TSV Uesen. Derweil ging beim TB Uphusen II die gewählte Taktik gegen den TSV Dörverden in Halbzeit eins nicht auf.
29.08.2022, 10:34
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Der TB Uphusen II wartet in der Fußball-Kreisliga weiter auf den ersten Saisonsieg. Das Team von Aykut Kaldirici unterlag dem TSV Dörverden nach einer schwachen ersten Halbzeit und steht nach drei Spielen ohne Zähler da. Auch der TSV Uesen hat noch keinen Punkt auf seinem Konto. Im Stadtderby dominierte der TSV Achim, der seinen dritten Erfolg in Serie feierte und seine Ambitionen – den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksliga – bislang gerecht wird.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren