Leichtathletik Charlotte Nolte stellt neuen Kreisrekord auf

Eine kleine Delegation der LG Kreis Verden ist beim Werfertag in Huchting angetreten. Dort überzeugten die Sportler mit einigen persönlichen Bestweiten.
05.10.2022, 15:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Helmut Behrmann

Kurz vor Ende der Freiluftsaison zeigte ein kleines Aufgebot der LG Kreis Verden beim Werfertag in Huchting aufsteigende Form und erzielte mehrere persönliche Bestleistungen – und sogar einen neuen Kreisrekord. Dieses Kunststück gelang der Verdener U18-Athletin Charlotte Nolte in ihrer Paradedisziplin Hammerwurf. Mit 30,61 Meter erzielte sie erstmals eine Weite jenseits der 30-Meter-Marke, was nicht nur eine neue persönliche Bestleistung für sie bedeutete, sondern auch eine Verbesserung des Kreisrekordes um 33 Zentimeter. Vorgängerin Jessica Quint (ebenfalls Verden) blieb diesmal als Zweite des Hammerwurfwettbewerbs mit 24,63 Meter unter ihren Möglichkeiten.

Grund zur Freude hatte Jessica Quint trotzdem, gelangen ihr als Speerwurfsiegerin mit 25,03 Meter und als beste Kugelstoßerin mit 8,97 Meter zwei persönliche Bestleistungen. Auch die dritte Verdenerin stellte eine persönliche Bestleistung auf. Mit 19,38 Meter warf Marit Domnik den 500 Gramm schweren Speer so weit wie noch nie. Zudem wurde sie im Kugelstoßen mit 7,96 Meter Zweite vor Charlotte Nolte, die auf 6,70 Meter kam. Für Trainer Klaus Nolte reichte es diesmal zwar nicht für eine persönliche Bestleistung, aber mit seiner Weite von 10,21 Meter im Kugelstoßen konnte er immerhin eine Saisonbestleistung vorweisen.

Über in diesem Jahr noch nicht erreichte 2289 Punkte im Wurf-Fünfkampf der W55-Seniorinnen freute sich die Verdenerin Silke Meier. Schon der Hammerwurf auf 26,35 Meter bedeutete Jahresrekord ebenso wie 7,14 Meter mit der Kugel, 13,62 Meter mit dem Diskus und 18,70 Meter mit dem Speer. Nur mit dem Wurfgewicht blieb sie am Ende mit 7,08 Meter knapp unter ihrer bisherigen Jahresbestweite.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+