Tischtennis

Saison auch für Senioren und Jugend beendet

Der Tischtennis-Verband Niedersachsen hat nun auch die letzten noch offenen Veranstaltungen gestrichen.
16.04.2021, 16:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Lehmkuhl

Erwartungsgemäß sind nun auch die letzten noch offenen Veranstaltungen der regulären Tischtennis-Saison 2020/21 abgesagt worden. Nachdem der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) die in den Sommer verlegten Deutschen Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften der Senioren endgültig abgesagt hatte, hat auch der niedersächsische Verband TTVN reagiert und die entsprechenden Qualifikationen dafür ebenfalls von der Agenda genommen. „Da wir immer betont haben, dass wir in diesen Zeiten ohne Deutsche Meisterschaften der Senioren auch keine Landesmeisterschaft brauchen, haben wir diese in Sandkrug geplante Veranstaltung ebenfalls abgesagt“, erklärt Hilmar Heinrichmeyer, TTVN-Ressortleiter Seniorensport. Auch die Spieltage der Senioren-Ligen werden nicht nachgeholt.

Im Nachwuchsbereich hatte der TTVN lange gehofft, die Saison auf Bezirks- und Kreisebene noch zu Ende spielen zu können. Nun wurde auch hier die Spielzeit endgültig annulliert. „Die Hoffnung auf eine Besserung der Lage hat sich leider nicht erfüllt, sodass auch trotz der kleineren Gruppengrößen als bei Damen und Herren eine Austragung der noch offenen Spiele nicht mehr möglich ist“, wird in der Meldung des Verbandes der Vizepräsident Wettkampfsport, Dieter Benen, zitiert.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+