Jubiläumsfeier 50 Jahre Gebietsreform: Trio für Achim

Drei Bürgermeister in 50 Jahren: Diese seltene Kontinuität ist in Achim vor allem mit einem Namen verbunden: Christoph Rippich. Nun will die Stadt ihrem Ehrenbürgermeister ein Denkmal setzen.
03.07.2022, 16:44
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Felix Gutschmidt

Christoph Rippich, Uwe Kellner, Rainer Ditzfeld: Es fällt nicht schwer, die Bürgermeister der Stadt Achim seit 1972 aufzuzählen. Diese Kontinuität ist "einmalig in Niedersachsen", sagt Ditzfeld, Stadtoberhaupt seit 2014, anlässlich der Feier zum 50. Geburtstag Achims in seinen aktuellen Grenzen im Gasthaus Meyer-Bierden. Auch bundesweit dürfte es wenig Vergleichbares geben. Deutschland kommt in dieser Zeit auf sechs Kanzler und zehn Bundespräsidenten. Die bemerkenswerte Kontinuität in Achim ist vor allem mit einem Namen verbunden: Christoph Rippich. 1968 übernimmt der heute 84-Jährige das Ruder, erst 2006 verlässt er die Kommandobrücke.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren