Inklusionsprojekt Ein Jahr nach Fertigstellung können die neuen Räume genutzt werden

In dem Jahr nach seiner Fertigstellung konnte der Neubau der Grundschule Baden wegen der Pandemie zunächst nicht wirklich genutzt werden. Doch zum ersten Geburtstag ist das Gebäude in voller Schüler.
04.11.2022, 11:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ein Jahr nach Fertigstellung können die neuen Räume genutzt werden
Von Emil Stock

Nur noch ein Bauzaun steht auf dem Gelände der Badener Grundschule. Und auch dieser weicht bald einem richtigen Zaun, der das neue Grundstück der Schule umrahmt. Nach zwei Jahren Dauerbaustelle wäre das Schulgelände dann endlich von Baustellenzubehör befreit, sagt Ingrid Thieke, Schulleiterin der Grundschule im Achimer Stadtteil Baden. Zusammen mit den Schulleiterinnen der Kooperationsschulen der Grundschule, Sonja Scheibe von der Likedeeler-Schule und Gabriele Feder von der Janusz-Korczak-Schule, und einigen weiteren Gästen feiert Thieke den ersten Geburtstag und die endgültige Einweihung des Neubaus auf dem Schulgelände.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren