Fußball-Bezirksliga Der 1. FC Rot-Weiß Achim unterliegt dem TV Oyten

Mit 2:1 setzte sich der TV Oyten im Duell der ersatzgeschwächten Teams gegen den 1. FC Rot-Weiß Achim durch. Entscheidenden Anteil hatten der Keeper und ein Joker aufseiten der Oytener.
04.12.2022, 17:05
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Der 1. FC Rot-Weiß Achim unterliegt dem TV Oyten
Von Bruno Sellschopp

In der 76. Minute stand die Partie in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem gastgebenden 1. FC Rot-Weiß Achim und dem TV Oyten auf der Kippe: Gerade wurde den Hausherren ein Foulelfmeter zugesprochen. Schütze Haxhi Matera hatte damit die große Chance, die Rot-Weißen in Führung zu bringen. Noch zur Pause hatte sein Team hintengelegen. Doch seinen halbhohen Schuss parierte Oytens Keeper Philipp Tüns, der damit nicht nur den Grundstein für einen, sondern gleich für drei Punkte legte. Denn in der Schlussphase waren es die Oytener, die noch mal trafen und mit 2:1 (1:0) gewannen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren