Fußball-Bezirksliga TSV Achim nun auch rechnerisch abgestiegen

Nun ist endgültig klar: Der TSV Achim spielt in der neuen Saison in der Kreisliga. Gegen den SV Pennigbüttel bewies der Absteiger aber, dass er mithalten kann.
26.05.2022, 09:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TSV Achim nun auch rechnerisch abgestiegen
Von Yannik Sammert

Trotz eines 3:1 (1:0)-Heimerfolgs gegen den SV Pennigbüttel am Mittwochabend sind die Fußballer des TSV Achim nun auch rechnerisch aus der Bezirksliga abgestiegen. Der TSV Bassen ist uneinholbar. Doch dennoch überwogen für Achims Trainer Sven Zavelberg nach Abpfiff der Abstiegsrundenpartie nicht negative, sondern positive Gefühle: „Wir wussten, dass der Klassenerhalt utopisch ist. Wichtig war, dass wir uns belohnen und es uns selbst zeigen, dass wir es können.“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren