Fußball-Kreispokal Der TSV Thedinghausen hat vom Punkt die besseren Nerven

In der Partie zwischen dem TB Uphusen II und dem TSV Thedinghausen ist der vierte und letzte Kreispokal-Halbfinalist ermittelt worden. Die Entscheidung fiel erst im Elfmeterschießen.
08.09.2022, 11:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Der TSV Thedinghausen hat beim TB Uphusen II das Halbfinale im Wettbewerb um den Fußball-Kreispokal erreicht. Die Partie am Arenkamp stand nach 90 Minuten 1:1 (0:1). Anschließend entschied das Elfmeterschießen, in dem sich der Kreisliga-Tabellenführer mit 6:4 behauptete. Zum Matchwinner für die Elf von Lutz Schröder wurde Keeper Pascal Schreiber, der den Elfer von Vittorio Zambrano parierte.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren