Fußball-Landesliga Warum der TB Uphusen in Lindwedel zwei Zähler verschenkt hat

Bis in die Nachspielzeit hat der TB Uphusen beim SV Lindwedel-Hope geführt. Dennoch nahmen die Arenkampkicker keine drei Punkte mit nach Hause.
04.12.2022, 17:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Warum der TB Uphusen in Lindwedel zwei Zähler verschenkt hat
Von Florian Cordes

Einen Punkt beim starken Landesliga-Aufsteiger SV Lindwedel-Hope zu ergattern, ist auf den ersten Blick kein schlechtes Resultat. Für die Fußballer des TB Uphusen war am Sonntag beim Auswärtsspiel in Lindwedel jedoch wesentlich mehr als ein Remis drin. Bis zur 82. Minute führten die Gäste aus Achim mit 3:1. Beim Abpfiff stand es allerdings 3:3. In der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften den Ball je einmal ins Tor des Gegners geschossen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren