Fußball-Landesliga TB Uphusen möchte seinen Heimfluch beenden

Erst ein Spiel hat der TB Uphusen in dieser Saison auf seinem eigenen Platz gewonnen. Gegen Rot-Weiß Cuxhaven soll mit aller Macht der zweite Heimsieg her.
09.12.2022, 15:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TB Uphusen möchte seinen Heimfluch beenden
Von Florian Cordes

Es ist egal, wie das Heimspiel des TB Uphusen gegen Rot-Weiß Cuxhaven endet. Der TBU wird in einer Wertung auf jeden Fall Letzter bleiben – und zwar in der Heimtabelle. Gerade einmal vier Punkte haben die Uphuser am Arenkamp eingesammelt. Eine mickrige Ausbeute. Entscheidend für die Wertung der Saison ist diese Tabelle aber eben nicht. Gleichzeitig hat die Elf von Cheftrainer Christian Ahlers-Ceglarek auswärts 16 Punkte geholt. Drei Zähler davon wurden am zweiten Spieltag bei Rot-Weiß Cuxhaven gewonnen.

Jetzt kommt der Klub von der Nordseeküste nach Uphusen. Beide Teams stecken im Abstiegskampf. Es geht also um sehr viel. "Wir müssen unbedingt punkten. Denn wir wollen nicht weiter nach unten rutschen und in der Abstiegszone überwintern. Zudem wollen wir endlich unsere schwarze Heimserie beenden", gibt Uphusens Co-Trainer Emrah Tavan die Richtung vor. Er ist vor der Partie optimistisch, dass die Vorhaben umgesetzt werden.

Zum einen seien da die guten Erinnerungen an das Hinspiel, andererseits die geglückte Rückkehr von Philipp Rockahr, der in der Vorwoche beim 3:3 in Lindwedel einen Doppelpack schnürte. "Er hilft der Mannschaft allein mit seiner Präsenz", sagt Tavan. Verzichten muss der TBU auf Vittorio Zambrano (Außenbandriss). Zurück im Spieltagskader ist Defensivspieler Ilias Kasapis nach seiner Gelb-Rot-Sperre.

Anpfiff: Sonnabend um 14 Uhr in Uphusen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+