Fußball-Landesliga TB Uphusen fährt an die Küste

Zum Saisonauftakt traf der TB Uphusen auf den Aufsteiger SV Lindwedel-Hope und gewann deutlich. Nun gastieren die Arenkampkicker bei einem weiteren Klub, der in der Vorsaison auch noch ein Bezirksligist war.
11.08.2022, 15:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TB Uphusen fährt an die Küste
Von Florian Cordes

Nur wenige Meter vom Cuxhavener Grünstrand entfernt trägt der Fußball-Landesligist TB Uphusen sein zweites Ligaspiel der neuen Saison aus. Unweit der Nordseeküste wartet auf den TBU Rot-Weiß Cuxhaven. Wie schon Uphusens erster Gegner, der SV Lindwedel-Hope, ist auch RWC ein Aufsteiger.

Es gibt noch eine weitere Parallele zum Auftaktspieltag: Sowohl die Partie der Uphuser als auch der Cuxhavener endete mit einem 4:0. Während der TBU aber gewann, verlor Rot-Weiß klar gegen den Mitaufsteiger FC Hambergen. Uphusens Coach Christian Ahlers-Cegalrek weiß, dass seine Elf der Favorit in dem Vergleich ist. "Das ist ähnlich wie in der Vorwoche, als ein Aufsteiger auf einen Absteiger getroffen ist", sagt er und hofft, dass sein Team wieder so Auftritt wie an Spieltag Nummer eins. "Es war wichtig, gut zu starten. An die Leistung gegen Lindwedel wollen wir unbedingt anknüpfen."

Im Kader steht auch der jüngste Neuzugang Hugo Magouhi. Ein Kandidat für die Startelf sei der Stürmer, der erst seit wenigen Tagen dem TB Uphusen angehört, jedoch noch nicht. Ahlers-Ceglarek: "Es gibt auch keinen Grund, dass wir die Anfangself großartig verändern."

Anpfiff: Freitag um 20 Uhr in Cuxhaven

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+