Fußball-Landesliga Ein Pfiff mit Folgen: TB Uphusen unterliegt VfL Güldenstern Stade

Der TB Uphusen hat im Heimspiel gegen den VfL Güldenstern Stade keine Punkte eingefahren. Eine Entscheidung des Schiedsrichters hatte allerdings entscheidenden Einfluss auf den Spielverlauf.
27.11.2022, 18:20
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Ein Pfiff mit Folgen: TB Uphusen unterliegt VfL Güldenstern Stade
Von Maurice Reding

Etwa eine Stunde plätscherte das Spiel zwischen dem TB Uphusen und dem VfL Güldenstern Stade vor sich hin. Die Fußball-Landesligisten lieferten sich eine Partie auf überschaubarem Niveau. Doch in der 62. Minute kochten die Emotionen am Arenkamp hoch. Schiedsrichter Christian Krahn hatte gerade auf Elfmeter für die Gäste entschieden – zum Entsetzen der Uphuser.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren