Bildungspolitik Ganztag an Grundschulen: Achimer Politik macht gemeinsame Sache

Bis 2026 hat die Stadt Achim Zeit, ein Ganztagsangebot an Grundschulen aufzubauen. Um die vier Jahre möglichst effektiv zu nutzen, lassen die Ratsfraktionen sogar Parteistreitigkeiten hinter sich.
30.06.2022, 18:03
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Felix Gutschmidt

Im März greift Paul Brandt erstmals zum Telefon. Der SPD-Ratsherr sucht nach Mitstreitern für seine Idee, bei der Entwicklung des Ganztagsangebots an Achimer Schulen fraktionsübergreifend zusammenzuarbeiten. Offenbar rennt er offene Türen ein, denn gut drei Monate später präsentiert er zusammen mit Hans-Michael Paulat (CDU), Dorothee Danèl (Grüne) und Roland Kern (FDP) einen gemeinsamen Antrag. Wann hat es so etwas schon mal gegeben? Keiner der Beteiligten hat darauf eine Antwort.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren