Ukraine-Krieg Von Charkiw nach Achim

Geschichten wie die von Khrystyna und ihre Mutter Nataliia gibt es tausendfach. Das neue Leben der beiden Ukrainerinnen ist Alltag und Ausnahmezustand zugleich.
17.05.2022, 14:40
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Felix Gutschmidt

Morgens Schule, abends Netflix und zwischendurch mit Freunden und Familie chatten. Khrystyna macht, was 14-jährige Mädchen halt so machen. Gerade chillt sie im Garten und Hund Anton versucht, sie davon zu überzeugen, mit ihm zu spielen. Er legt einen gelben Gummiball vor ihre Füße und schaut erwartungsvoll zu ihr herauf. Khrystyna wirft den Ball ein paar Meter weit, aber irgendwie ist ihr gerade nicht nach spielen. Es dauert ein wenig, bis auch Anton das begreift. Der Weimaraner trollt sich.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren