Handball-Landesliga Die Bilanz der SG Achim/Baden II bleibt makellos

Die SG Achim/Baden II hat sich auch beim SV Beckdorf II keine Blöße gegeben. Allerdings hat die Reserve den HV Lüneburg weiterhin im Nacken.
04.12.2022, 09:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Als Favorit ist die SG Achim/Baden II in der Handball-Landesliga der Männer zum SV Beckdorf II gefahren. Eng war das Duell der beiden Oberliga-Reserveteams dann auch nur bis zum 3:3 (9.). Danach setzten sich die Gäste ab und behaupteten die Tabellenführung mit einem 30:18 (16:7)-Erfolg. "Zu Beginn hatten wir hinten Probleme. Da hält uns Max Schirmacher mit seinen drei Toren im Spiel. Dann stand die Deckung und wir überrennen den Gegner", resümierte Thorben Schmidt-Bonheur. Für den Coach und seine Mannen war es der zweite Auswärtssieg in Folge im Landkreis Stade. In der Vorwoche hatte sich der Primus beim VfL Fredenbeck III mit 32:22 durchgesetzt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren