Handball-Landesliga Derby-Zeit: Die SG Achim/Baden II empfängt den TV Oyten II

Am vergangenen Wochenende trafen in der Oberliga der TV Oyten und die SG Achim/Baden aufeinander. Nun duellieren sich an der Weser die beiden Reserveteams zwei Spielklassen tiefer.
15.09.2022, 12:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Die Landesliga-Handballer der SG Achim/Baden II waren am ersten Spieltag noch nicht im Einsatz. Nun legen aber auch die Mannen um Trainer Thorben Schmidt-Bonheur los – und zwar vor eigenem Anhang gegen den TV Oyten II. „Wir haben ein Heimspiel und spielen gegen einen Aufsteiger“, nimmt Achims Coach die Favoritenrolle an. Verzichten muss der langjährige Co-Trainer der ersten Mannschaft beim Auftakt auf Arne Zschorlich, Dominik Stoick und Moritz Schlebusch (alle im Urlaub) sowie auf den verhinderten Kevin Albers. „Mal sehen, wer es am Ende in den Kader schafft“, hat der 31-Jährige trotz der Ausfälle die Qual der Wahl.  Derweil erwartet Sören Blumenthal ein „bockschweres Spiel“.

Der Coach der Gäste kann selber nicht dabei sein und wird auf der Bank von Co-Trainer Patrick Albers vertreten. Bis auf Jonas Schoof (verhindert) und Keeper Mirco Hemmerich (angeschlagen) hat Blumenthal keine Ausfälle zu beklagen. „Im Tor werden Dennis Metz und Niklas van den Berg stehen“, erläutert der Trainer der „Vampires“, die mit einer 24:31-Niederlage gegen den VfL Fredenbeck III in die Saison gestartet sind.

Anpfiff: Sonnabend um 16.30 Uhr in Achim

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+