Handball-Oberliga Die SG Achim/Baden reißt eine Lücke zur Abstiegszone

Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff lag die SG Achim/Baden im Heimspiel gegen den TuS Haren bereits mit acht Toren in Führung. Die Partie schien gelaufen. Doch dann wurde es spannend.
27.03.2022, 10:53
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die SG Achim/Baden reißt eine Lücke zur Abstiegszone
Von Florian Cordes

Treffender hätte das Fazit von Florian Block-Osmers nicht ausfallen können. "Wir haben den Faden verloren und dann den Kopf aus der Schlinge gezogen", sagte der Routinier des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden. Wenige Minuten zuvor war das Heimspiel gegen den TuS Haren abgepfiffen. Die Achimer setzten sich am Sonnabend gegen die Gäste aus dem Emsland mit 28:25 (16:12) durch. Doch die Gastgeber duselten sich ein wenig zu dem Erfolg, mit dem sie in der Tabelle eine Lücke zu den Abstiegsplätzen gerissen haben. Der Vorsprung zum ersten Regelabstiegsplatz – dieser wird von Haren belegt – beträgt nun sechs Punkte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren