Handball-Oberliga Die SG Achim/Baden hat nichts zu verlieren

Die SG Achim/Baden steht vor einem Spiel, in dem sie befreit aufspielen kann. Es geht zum ATSV Habenhausen. SG-Trainer Florian Schacht bezeichnet die Partie als "Bonusspiel" für seine Sieben.
01.12.2022, 16:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Die SG Achim/Baden hat nichts zu verlieren
Von Florian Cordes

Diese Situation ist schon fast luxuriös. Weil die SG Achim/Baden ihre Aufgaben zuletzt mit Erfolg gelöst hat, kann das Team um Trainer Florian Schacht das finale Punktspiel des Jahres 2022 vollkommen befreit angehen. Die SG tritt beim Drittligaabsteiger und Titelaspiranten ATSV Habenhausen hat. Dementsprechend haben die Achimer in der Hinni-Schwenker-Halle nichts zu verlieren.

Dieser Einschätzung stimmt Florian Schacht zu: „Das ist für uns ein absolutes Bonusspiel.“ Insgeheim hofft der SG-Coach zwar auf eine Überraschung, aber auch er weiß, dass es extrem schwierig wird, aus dem Bremer Süden Punkte zu entführen. „Wir können jeden Gegner in dieser Liga schlagen, aber auch gegen jeden verlieren. Zudem glaube ich nicht, dass Habenhausen uns unterschätzen wird. Die wissen auch, was wir leisten können“, sagt Schacht.

Weiterhin verzichten muss der Trainer auf Martin Dybol und Malte Meyer. Zudem stehen noch Fragezeichen hinter den zuletzt so überzeugenden Marvin Pfeiffer und Lars Auth. Schacht: „Besser wäre sie fehlen jetzt, anstatt in einem Spiel, in dem wir punkten müssen.“

Anpfiff: Sonnabend um 17 Uhr in Bremen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+