Handball-Oberliga Die SG Achim/Baden fährt einen verdienten Heimsieg ein

Der Start in den Oktober ist der SG Achim/Baden mehr als gelungen. Die Weserstädter fügten dem TvdH Oldenburg vor eigenem Anhang die erste Saisonniederlage zu.
02.10.2022, 11:09
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Eine beherzt zupackende Defensive, ein starker Torwart sowie ein Routinier als "Aushilfe" auf Linksaußen haben den Oberliga-Handballern der SG Achim/Baden im Heimspiel gegen den TvdH Oldenburg zu einem verdienten Heimsieg verholfen. Durch das 26:18 (13:9) gegen die Huntestädter sind die Mannen um Trainer Florian Schacht mit nunmehr 5:3 Zählern in der Tabelle auf Rang fünf vorgerückt. Für den TvdH war es im vierten Spiel die erste Niederlage.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren