Problem für Pflanzen und Tiere Illegale Müllentsorgung im Achimer Stadtwald

Bauschutt, Verpackungsmüll, aber auch Grünabfälle: All das wird immer wieder illegal im Achimer Stadtwald entsorgt. Dabei ist der Unrat nicht nur für die Tiere, sondern auch für die Pflanzen schädlich.
29.11.2022, 16:38
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Illegale Müllentsorgung im Achimer Stadtwald
Von Elina Hoepken

Rund 60 Hektar ist er groß, und er soll eigentlich Naherholungsgebiet für die Menschen und Lebensraum für verschiedene Tier- und Pflanzenarten sein. Die Rede ist vom Achimer Stadtwald. In jüngster Zeit wird er jedoch auch immer wieder ein Platz für illegale Müllentsorgung. Das ist auch der Stadtverwaltung aufgefallen. "Die Meldungen umweltbewusster Besucher des Stadtwaldes an die Verwaltung zeigen, dass sich neben Bauschutt, Zeitungen und Verpackungsmüll vor allem die Entsorgung von Gartenabfällen am Waldrand zur Wohnbebauung immer größerer Beliebtheit erfreut", bedauert die Stadt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren