Rehe stören Ruhestätte Schutzzaun für Friedhof in Bierden geplant

Bereits seit einigen Jahren gibt es auf dem Friedhof in Bierden Probleme mit Rehen, die den Grabschmuck anknabbern. Nach einigen erfolglosen Vergrämungsversuchen, hat die Stadt nun eine neue Idee.
17.08.2022, 17:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Schutzzaun für Friedhof in Bierden geplant
Von Elina Hoepken

Wie ein reich gedeckter Tisch: So muss der Friedhof in Bierden mit seinen zahlreichen Blumen, Gestecken und Kränzen für die Rehe in der Umgebung wohl wirken. Denn bereits seit vielen Jahren zieht der Ort immer mehr Rehwild an, das sich dann an den Pflanzen gütlich tut. Die Stadt will dieses Problem nun mit einer umfassenden Maßnahme in den Griff kriegen – denn alle bisherigen Vergrämungsaktionen blieben ohne langfristigen Erfolg.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren