TSV Achim Alles neu beim TSV Achim

Die Pläne sind bekannt, die Mitglieder haben zugestimmt, Stadt und Sportbund wollen sich finanziell beteiligen. Dennoch ist Sanierung des Vereinsheims des TSV Achim mit einigen Fragezeichen verbunden.
24.05.2022, 15:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Felix Gutschmidt

Burkhardt Bless, Vorsitzender des TSV Achim, denkt in großen Zeiträumen. Die kürzlich auf der Jahreshauptversammlung beschlossene Sanierung des Vereinsheims sei entscheidend für "die nächsten 40, 50 Jahre". "Wir entscheiden heute über die Zukunft des Vereins", sagt Bless. Für die energetische Sanierung der Sporthalle, der Erweiterung der Anlage am Freibad um einen barrierefreien Sanitär- und Umkleidebereich sowie die Erneuerung der bereits vorhandenen Duschen und Toiletten werden in den kommenden Jahren mehrere hunderttausend Euro fällig. Es ist die größte Investition des TSV seit vielen Jahrzehnten. Unterstützung bekommt der Verein zum einen von der Stadt Achim und zum anderen vom Landessportbund Niedersachsen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren