Beachhandball Wie Jette Dudda die Weltmeisterschaft auf Kreta erlebt hat

Jette Dudda blickt auf eine spannende Woche zurück. Die Verdenerin nahm mit der deutschen Nationalmannschaft an der Beachhandball-Weltmeisterschaft der U18 teil.
21.06.2022, 14:39
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Wie Jette Dudda die Weltmeisterschaft auf Kreta erlebt hat
Von Florian Cordes

Sonnenschein von morgens bis abends und mit den Füßen im Sand. Das klingt nach Urlaub, nach Entspannung. Jette Dudda hat in der vergangenen Woche auf der griechischen Insel Kreta viel Sonne getankt und war viel im Sand unterwegs. Doch Entspannung und Erholung? Davon hat die junge Verdenerin nicht viel gespürt. Denn die 17-Jährige war Teil der deutschen Nationalmannschaft, die bei der U18-Weltmeisterschaft startete. Am Ende sprang für Dudda und Co. in Heraklion der siebte Platz heraus (wir berichteten). Nun ist Jette Dudda zurück in Deutschland und blickt auf eine spannende Zeit während der Welttitelkämpfe zurück.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren