Fußball-Landesliga Wie sich Jascha Tiemann beim FC Verden 04 schnell eingefunden hat

Nach fünf Jahren in der Bremen-Liga hatte Jascha Tiemann das Gefühl, in der Hansestadt alles gesehen zu haben. Deshalb folgte im Sommer der Wechsel zum FC Verden 04, wo er noch keine Minute verpasst hat.
30.09.2022, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wie sich Jascha Tiemann beim FC Verden 04 schnell eingefunden hat
Von Bruno Sellschopp

Sieben Spiele, zehn Gegentore: Nur ein Team hat in der Fußball-Landesliga Lüneburg weniger Treffer einstecken müssen als der FC Verden 04. Mitverantwortlich für die stabile defensive Ausbeute der Reiterstädter ist Jascha Tiemann. Der 23-Jährige kam vor der Saison vom bremischen Klub TuS Schwachhausen und hütet seitdem das Verdener Tor. Wenn es nach ihm geht, hätten es noch weniger Gegentore sein können. Gut eingefunden hat er sich am Hubertushain aber allemal.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren