Handball-Landesliga Spiel der HSG Verden-Aller abgebrochen

Die HSG Verden-Aller wollte am Dienstagabend beim SV Beckdorf II die nächsten Punkte für den Klassenerhalt einsammeln. Doch aufgrund einer Verletzung wurde das Spiel abgebrochen.
04.05.2022, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Spiel der HSG Verden-Aller abgebrochen
Von Florian Cordes

Es sah am Dienstagabend nicht schlecht aus für die Landesliga-Handballer der HSG Verden-Aller. Im Auswärtsspiel gegen den SV Beckdorf II hatten die Verdener eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff trotz eines Drei-Tore-Rückstandes noch alle Möglichkeiten, das Duell für sich zu entscheiden. Doch dann kam es zu einer Szene, die schließlich zum späteren Abbruch der Partie führen sollte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren