Ausstellung Hochwasserschutz ist Teamarbeit

Eine Ausstellung im Foyer der Verdener Kreissparkasse zeigt, wie sich der Klimawandel auf Kommunen entlang der Aller auswirkt. Bis Ende des Monats sind die Schautafeln zu sehen.
18.05.2022, 16:34
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Hochwasserschutz ist Teamarbeit
Von Marie Lührs

Als das Ackerbürgerhaus im 16. Jahrhundert errichtet wurde, wählten die Bauherren einen Standort, der vor Hochwasser sicher war. Heute steht das Gebäude, das inzwischen die Geschäftsstelle des Naturschutzbundes (Nabu) beherbergt, an derselben Stelle, doch sicher vor Hochwasser sei es nicht mehr, erklärt Verdens Bürgermeister Lutz Brockmann. Die Lage hat sich in den vergangenen Jahrhunderten verändert und wird es auch weiterhin, prognostizieren Experten. Von den Gefahren Klimawandels und den Möglichkeiten, wie sich die Menschen entlang der Aller schützen können, handelt eine Wanderausstellung, die aktuell im Foyer der Kreissparkasse (KSK) Verden zu sehen ist. Bis Dienstag, 31. Mai, können sich Interessierte während der Öffnungszeiten der Sparkasse über die möglichen Auswirkungen entlang der Aller informieren.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren