Jugendhandball Die HSG Verden-Aller nimmt die erste Hürde

Beim Vorrundenturnier der Bundesliga-Qualifikation hat die HSG Verden-Aller von ihren drei Spielen zwei gewonnen. Das genügte, um in die nächste Runde einzuziehen.
22.05.2022, 14:59
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die HSG Verden-Aller nimmt die erste Hürde
Von Florian Cordes

Sonntagmorgen, Sporthalle am Jakobsberg in Bremen – für die HSG Verden-Aller ging es an diesem Ort und zu diesem Zeitpunkt in ein Nervenspiel. Denn für die Jugend-Handballer aus der Reiterstadt stand am Osterdeich das dritte und letzte Vorrundenspiel der Bundesliga-Qualifikation an. Gegner war die JSG Wilhelmshaven. Die Ausgangslage klar: Der Gewinner der Partie begleitet den Turniersieger und Gastgeber HC Bremen in die Hauptrunde, in der am kommenden Wochenende drei Tickets für die Jugendhandball-Bundesliga vergeben werden. Um es kurz zu machen: Die Verdener behielten die Nerven. Sie besiegten den Klub aus der Jadestadt mit 21:14 (11:10). Der HSG-Traum vom zweiten Jahr im Oberhaus lebt also weiter.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren