Landgericht Verden Verfahren gegen Geldzahlung eingestellt

Diese Berufung hat sich für einen 52-Jährigen aus Verden gelohnt, der im November 2020 einen Geflüchteten mit einem Spatenstil im Gesicht erwischt hatte. Das Verfahren wurde nun gegen Geldzahlung eingestellt.
22.05.2022, 13:27
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Angelika Siepmann

Das in Plastikfolie eingewickelte Tatwerkzeug lag auf dem Tisch, an dem im kleinen Landgerichtssaal die Vertreterin der Staatsanwaltschaft saß. Mit dem hölzernen Stiel des Spatens hatte einst der Mann hantiert, der nun neben seinem Verteidiger gegenübersaß und gerne die erstinstanzliche Entscheidung aus der Welt gehabt hätte. Wegen gefährlicher Körperverletzung hatte das Amtsgericht im vergangenen August eine Verwarnung mit Strafvorbehalt ausgesprochen, sozusagen eine Geldstrafe auf Bewährung. Diese war reichlich bemessen worden: 100 Tagessätze á 60 Euro.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren