Herwart-von-der-Decken-Schau In den Hufspuren der Mutter

Herwart-von-der-Decken-Schau in Verden: Olympia siegt souverän bei den Springstuten und wird ohne Siegerschärpe geehrt. Exclusive hat bei der Dressur die Nase vorn.
04.08.2022, 14:32
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Angelika Siepmann

Wann und wo sie auch zwecks Auslese auf den Laufsteg gelangen – die Bezeichnung „Tafelsilber der Zucht“ ist den Stuten sicher. So wurden dazu auch die rund 70 erst dreijährigen Pferdedamen gezählt, die sich bei regionalen Wettbewerben für die zentrale hannoversche Verbandsschau in Verden qualifiziert hatten. Allesamt züchterische Zukunftshoffnungen, präsentierten sie sich bei Hochsommerhitze konditionsstark und mehr oder weniger glanzvoll. Auf Gold-Niveau schafften es in der Endausscheidung zwei Stuten mit verheißungsvollen Namen: Olympia führte die vergleichsweise kleine Riege der Springtalente an, Exclusive dominierte beim großen Schaulaufen der Dressurstuten.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren