Gymnasium am Wall Von Einstein und Philosophie

Die Schüler Thore Weckmann und Jannes Karius vom Gymnasium am Wall haben für rund zwei Wochen in den Sommerferien die Deutsche Schülerakademie absolviert. Eine bereichernde Erfahrung, wie sie sagen.
23.09.2022, 08:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Einstein und Philosophie
Von Emil Stock

Für zwei Schüler des Gymnasiums am Wall waren die diesjährigen Sommerferien rund zwei Wochen kürzer. Denn Jannes Karius und Thore Weckmann nahmen beide an der Deutschen Schülerakademie teil. Als einen Verlust an Ferienzeit sieht es keiner der beiden – im Gegenteil, sie sind froh über die Erfahrungen und Kontakte, die sie aus der Zeit mitnehmen konnten. Bis zu ihrer Bewerbung war sowohl den Schülern als auch vielen Lehrern die Akademie unbekannt, erzählt Lehrerin und Betreuerinnen Inken Hegewald. Als sie davon hörte, ist die Chemielehrerin, zusammen mit ihrer Kollegin Kerstin Nodop, auf die beiden Schüler zugegangen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren