Fairer Handel Maue Zeiten im Weltladen

Im Verdener Weltladen ging es in den vergangenen Monaten immer wieder zu ruhig zu. Die Inflation hinterlässt ihre Spuren, stellt das ehrenamtliche Team fest.
29.11.2022, 15:17
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Maue Zeiten im Weltladen
Von Marie Lührs

Es geht zurzeit ruhig zu im Weltladen Ölzweig, zu ruhig. "An manchen Tagen kommen im Moment gar keine Kunden", erzählt Christiane Kullmann. Sie ist eine der Ehrenamtlichen, die den Betrieb ermöglichen. Durch die Corona-Pandemie sei das Geschäft am Verdener Dom noch gut gekommen, doch der Ausbruch des Krieges in der Ukraine, die Energiekrise und die Inflation haben in den vergangenen Monaten ihre Spuren hinterlassen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren