Anke Fahrenholz ist seit 100 Tagen im Amt Von Herausforderungen und ersten Erfolgen

Seit gut 100 Tagen ist Anke Fahrenholz nun Bürgermeisterin der Samtgemeinde Thedinghausen. Was sie bisher erreicht hat und welche Aufgaben anstehen, das hat sie jetzt verraten.
10.02.2022, 15:53
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Herausforderungen und ersten Erfolgen
Von Onno Kutscher

Noch immer ist das Rathaus in Thedinghausen an einigen Orten eine Baustelle. Die aufwendigen Arbeiten an dem Verwaltungsgebäude sind weiterhin nicht abgeschlossen. "Aber bald ist es geschafft", sagt Anke Fahrenholz, die Bürgermeisterin der Samtgemeinde und Chefin im Rathaus. Seit 100 Tagen ist sie in dieser Woche im Amt, nachdem sie die Stichwahl im vergangenen Jahr für sich entscheiden konnte. 100 Tage, in denen viel passiert ist, in denen sie einiges dazu lernen musste und sie aber vor allem auch viel Positives erlebt habe. "Natürlich ist es so, dass ich wegen der Corona-Pandemie in einer Krisenzeit angefangen habe", erzählt sie. "Aber ich bin hier im Rathaus sehr freundlich aufgenommen worden. Die Arbeit mit den Kollegen kann ich als sehr angenehm bezeichnen – und das hat mir den Einstieg letztlich auch leicht gemacht."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren