Arbeitsvermittlung Abschied von Hartz IV

Die Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer neuen Arbeitsstelle kann herausfordernd und langwierig sein. Das Jobcenter Verden hat nun im Zuge einer Aktionswoche drei Erfolgsgeschichten vorgestellt.
23.06.2022, 15:38
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Abschied von Hartz IV
Von Marie Lührs

Wie niederschmetternd eine Absage auf eine Bewerbung sein kann, weiß Michaela Baumgarten aus eigener Erfahrung. Für die alleinerziehende Mutter war es nach der Familienzeit besonders schwer, wieder Fuß auf dem Arbeitsmarkt zu fassen. "Wenn man an einem Tag drei Absagen bekommt, ist der Tag gelaufen", erinnert sie sich. Doch aufzugeben, das war für sie keine Option. "Es hilft ja nichts", stellt Baumgarten fest. "Ich kann meinem Kind ja nicht sagen: Du machst eine Ausbildung und ich sitze auf dem Sofa." Heute ist sie wieder in Lohn und Brot und ihr Lebenslauf ist eine der Erfolgsgeschichten, die das kommunale Jobcenter Verden bei einer Aktionswoche zur gelungenen Wiedereingliederung vorstellt. Neben der alleinerziehenden Mutter erzählen auch die Eheleute Nagham Mhanna und Nour Eddin Alboushi von ihrem steinigen Weg von Hartz IV zum Ausbildungs- und Arbeitsvertrag.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren