Niederschlag Warum Regenwasser in der Region alles andere als sauber ist

In jedem Regentropfen stecken Schadstoffe, die das Wasser aus der Luft aufnimmt. Das gilt auch im oft ländlich geprägten Bremer Umland. Ammoniak, Benzol & Co. legen in der Atmosphäre Hunderte Kilometer zurück.
17.07.2022, 12:31
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Felix Gutschmidt

Manchmal sind Antworten auf die leichten Fragen besonders kompliziert. "Kann man Regenwasser bedenkenlos trinken?", ist eine davon. "Ja", sagt Harald Gülzow zunächst spontan. Ein paar Tage später meldet sich der Diplom-Physiker erneut und korrigiert seine Aussage: "Regenwasser ist nur ein Getränk, wenn man nichts anderes hat." Einen gesunden Menschen dürfte ein Schluck nicht umhauen, aber sonderlich gesund ist es eben auch nicht.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren