Kommunalkino Wunschfilme und Lennon

Verden. Alles andere als Mainstream und Blockbuster – diesen Anspruch hat sich das Kommunalkino Verden auf die Fahnen geschrieben und fährt gut damit. Grund genug, um das 35-jährige Bestehen des alternativen Filmangebots zu feiern.
16.08.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wunschfilme und Lennon
Von Andreas Becker

Verden. Alles andere als Mainstream und Blockbuster – diesen Anspruch hat sich das Kommunalkino Verden auf die Fahnen geschrieben und fährt gut damit. Grund genug, um das 35-jährige Bestehen des alternativen Filmangebots zu feiern. Nicht nur Wunschfilme soll es geben, sondern auch einen Abend rund um den Film „Wie ich den Krieg gewann“ mit John Lennon, der teilweise in Verden gedreht wurde.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+