Landtagswahl 2022 "Ich weiß, wie es ist, wenn kein Geld da ist"

Albert Mumme tritt für die Linke in der Wesermarsch zur Landtagswahl an. Er möchte insbesondere Geringverdienern eine Stimme geben und ein Projekt stoppen, das gerade ein zweites Mal aufgerollt wird.
18.09.2022, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Barbara Wenke

Albert Mumme ist gerade heraus. Das Taxieren vieler Politiker liegt dem Vater von vier Kindern und Opa von sechs Enkeln nicht. "Authentisch" nennt der 63-Jährige, der am 9. Oktober als Direktkandidat der Partei Die Linke zur Landtagswahl antritt, eine seiner Eigenschaften.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren