Aus wirtschaftlichen Gründen Aus für die letzte Berner Corona-Teststation

Sie ist die letzte Corona-Teststation in Berne. Aber ihre Tage sind gezählt. Das beunruhigt diejenigen, die Angehörige in Seniorenheimen und Krankenhäusern besuchen, was ohne Test nicht möglich ist.
13.01.2023, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Ulrike Schumacher

Es gab Zeiten, in denen in den Corona-Teststationen großer Andrang herrschte. Aber inzwischen ist das vorbei. In Berne gab es zuletzt nur noch eine Teststation, und auch die sollte zu Mitte Januar schließen. Berner, die sich fortan auf Corona testen lassen wollen, sehen sich gezwungen, auf die Teststationen in Lemwerder und Elsfleth auszuweichen. Das bedeute jeweils rund zehn Kilometer Fahrweg, rechnet Sabine Stehnken vor, die in Berne lebt und auf regelmäßige Tests angewiesen ist, weil sie im örtlichen Seniorenheim Kückens ihre Schwiegermutter besucht. Dort vor Ort, so die Bernerin, sei das Testen nicht möglich.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren