Ratsfrau Ramona Bartz "Ich möchte Sprachrohr für die Bürger sein"

Kindergärten und Grundschulen in Berne überfüllt. Oberschule und Sozialstation vor Fusion beziehungsweise Schließung. Das sind die Themen, auf die Ramona Bartz den Berner Gemeinderat fokussieren will.
27.12.2021, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Barbara Wenke

Auch wenn Ramona Bartz dem Gemeinderat erst seit dem 1. November angehört, fühlt sie sich mit der Politik in ihrer Heimatgemeinde bereits vertraut. "Vorher habe ich Gerold Hohlen für die sozialen Themen zugearbeitet", berichtet die Mutter dreier Kinder. Die 43-Jährige versteht sich als Sprachrohr. Insbesondere Eltern kommen mit Problemen und Anregungen auf sie zu.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren