75-jähriges Jubiläum im Tus Warfleth Ein Leben für den Sport

Karin Seyen ist das Urgestein des TuS Warfleth. Als einziges Mitglied gehörte die Seniorin, die heute noch Sport treibt, vor 75 Jahren zu den Gründungsmitgliedern. Ein Blick zurück auf sieben Jahrzehnte.
12.10.2021, 15:46
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Ein Leben für den Sport
Von Barbara Wenke

Karin Seyen stützt sich mit beiden Händen auf kleine blaue Gummibälle. Das linke Knie ruht auf einer Turnmatte, das rechte Bein ist waagerecht nach hinten ausgestreckt. Wenn die Frau mit den kurzen grauen Haaren in ihrer Gymnastikgruppe Sport treibt, sticht sie nicht hervor. Dennoch unterscheidet sich sich von ihren Mitstreiterinnen. Sie ist um einige Jahre älter, was bei ihrer noch immer drahtigen Figur nicht auffällt, und sie gehörte im November 1945 zu den Gründungsmitgliedern ihres Vereins, des Turn- und Sportvereins (TuS) Warfleth.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren