TuS Warfleth "Die Abteilung darf ruhig explodieren"

Frank Kruse und Co. wollen den boomenden Dart-Sport beim TuS Warfleth etablieren.
20.01.2023, 15:56
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Dart ist angesagt. In der Spitze verfolgten 3,7 Millionen Fernsehzuschauer in Deutschland Anfang Januar den Halbfinalauftritt von Gabriel Clemens ("German Giant") bei der Dart-Weltmeisterschaft im Alexandra Palace in London. Immer mehr beachtet sind auch die Auftritte des DC Vegesack, der nicht nur amtierender deutscher Mannschaftsmeister ist, sondern mit acht Titelgewinnen auch deutscher Rekordmeister. Da passt es ins Bild, dass das Angebot für Dartspieler:innen wächst. Seit Mitte vergangenen Jahres hat der TuS Warfleth die Sparte Steeldart im Angebot, startet im Punktspielbetrieb und wächst.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren