Brand in Elsfleth Reetdachhaus geht in Flammen auf

Ein Reetdachhaus in Elsfleth im Kreis Wesermarsch ist in der Nacht zum Dienstag in Flammen aufgegangen und bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Verletzt wurde niemand.
21.08.2012, 08:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WK

Ein Reetdachhaus in Elsfleth im Kreis Wesermarsch ist in der Nacht zum Dienstag in Flammen aufgegangen und bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Es entstand nach ersten Schätzungen der Einsatzleitung ein Schaden von rund 750 000 Euro, teilte die Feuerwehr am Dienstagmorgen mit.

Nachbarn hatten das Feuer entdeckt und die beiden Bewohner geweckt. Das Ehepaar konnte sich rechtzeitig und unverletzt aus dem Gebäude retten. Rund 70 Einsatzkräfte kämpften bis zum Morgen gegen die Flammen und verhinderten ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude. Die Brandursache war zunächst noch unklar.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+