Jobmesse in Lemwerder Auf den letzten Drücker

Firmen möchten Ausbildungsplätze besetzen und Schüler suchen ein Lehrstelle. Nicht immer finden beide zueinander. In Lemwerder baute jetzt die Feuerwehr eine Brücke.
12.05.2022, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Georg Jauken

Bianka Ludwig ist zufrieden. Der Besuch des Job-Cafés in der Feuerwehrhalle in Lemwerder hat sich für sie gelohnt. In kaum mehr als einer Stunde hat sie eine ganze Reihe von Schülerinnen und Schülern getroffen, die in zwei Monaten ihr Abschlusszeugnis erhalten und für ihren Start ins Berufsleben noch einen Ausbildungsplatz suchen. Beim Job-Café geht es an diesem Nachmittag darum, die Schüler, die noch nicht das Passende gefunden haben, mit den Firmen zusammenzubringen, die noch dringend Auszubildende suchen. „Acht Schüler haben direkt eine Bewerbung abgegeben“, schwärmt Bianka Ludwig. „Da ist etwas Vielversprechendes dabei.“

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren