Jugendtreff Lemwerder Kein Zutritt für jüngere Kinder

Der Jugendtreff in Lemwerder zieht auch immer mehr jüngere Besucher an. Für sie gibt es dort bisher kein Angebot. Nun stehen Forderungen im Raum, dass sich das ändern soll.
15.01.2023, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Grunewald

Immer mehr Kinder, die mit ihren Eltern vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind, halten sich im Umfeld des Jugendtreffs Lemwerder (Jule) auf. Um viele von ihnen können sich die dort tätigen Pädagogen allerdings nicht kümmern. Deshalb fordert die SPD-Ratsfraktion, in Lemwerder ein zusätzliches Freizeitangebot für Jungen und Mädchen unter zwölf Jahren aus der Taufe zu heben. Die christdemokratische Riege im Rat verlangt darüber hinaus, bei den bevorstehenden Haushaltaberatungen mehr Mittel zur Finanzierung zusätzlicher Freizeitangebote für Jugendliche zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren